Skip to main content

Mit der richtigen Falle keine störenden Obstfliegen mehr im Haus

Fruchtfliegen lieben warme Sommertage, denn dann können sich diese wunderbar vermehren und gedeihen. Wenn Sie diese Insekten in den eigenen vier Wänden haben, dann werden sie ganz schnell zur Last. Sie bevölkern in Windeseile die ganze Wohnung, daher sollte man ganz schnell dafür sorgen, dass man schon in den Anfängen eine Fruchtfliegenfalle aufstellt. Selbst wenn Sie nur eine oder zwei Fruchtfliegen entdecken können, müssen Sie damit rechnen, dass in kürzester Zeit hunderte von Ihnen schlüpfen werden, welche sich als Larven in den feuchten Stellen Ihrer Wohnung eingenistet haben.

Sie können sich eine Fruchtfliegenfalle selber bauen oder sich eine kaufen. Beide Fallen tun ihre Arbeit gleich gut, wenn man sie aber kauft erspart dies einem etwas Arbeit.

Verzichten Sie auf Insektenspray. Sie müssen das Zeug in der ganzen Wohnung versprühen und dann legt sich das Nervengift auf alle Möbelstücke und auch auf Ihr Essen. Fliegen die sich gerade in Schränken aufhalten erwischen Sie so sowieso nicht. Es hat schon einen Grund, warum die Hersteller dazu raten nach dem Sprühen den Raum zu verlassen. Insektenspray ist zwar nicht giftig für den Menschen, aber auch nicht gerade gesund.

Mit dieser Falle können Sie Fruchtfliegen fangen

Sie brauchen nur diese Dinge:

1/2 Tasse Apfelsaft

1 Schüssel

1 Esslöffel Essig

Etwas Spülmittel

Dann verrühren Sie den Essig mit dem Apfelsaft und schütten die Mischung in die Schüssel. Träufeln Sie noch etwas Spülmittel auf die Oberfläche. Die Apfelsaft-Essigmischung macht die Fliegen verrückt weil sie süß-saure Speisen lieben. Das Spülmittel sorgt nun dafür, dass die Flüssigkeit seine Oberflächenspannung verliert und die Obstfliegen nicht auf der Flüssigkeit herum laufen können.

Stellen Sie die Falle irgendwo im Raum auf, am Besten in der Mitte. Dann verlassen Sie einfach den Raum und warten ab. Die Fliegen werden sich alle nach und nach an der Schüssel einfinden und in der Flüssigkeit verenden.

Wenn die Falle dann voll ist, dürfen Sie nicht den Fehler machen die Falle einfach zu entsorgen und es gut sein lassen. Denn ganz schnell schlüpfen neue Fruchtfliegen aus den bereits gelegten Eiern. Um diese zu erwischen, müssen Sie noch einmal eine Falle aufstellen um diese zu fangen, bevor sie weitere Eier legen.