Skip to main content

Mit der richtigen Falle keine störenden Obstfliegen mehr im Haus

Ein warmer Sommer bietet Fruchtfliegen die ideale Möglichkeit sich zu vermehren und das leider auch in Wohnungen. Wenn Sie das Pech haben, dass sich ein paar Fruchtfliegen in Ihre Wohnung verirrt haben, dann müssen Sie damit rechnen, dass diese sich rasant vermehren. Daher sollten Sie sofort, wenn Sie auch nur eine einzige Fruchtfliege entdecken, eine Fruchtfliegenfalle aufstellen. Fruchtfliegen, auch Essigfliegen genannt oder Obstfliegen, lieben süßsaure Nahrung. Wie Sie eine gute Fruchtfliegenfalle bauen können, erklären wir Ihnen hier.

Sie können auch Essigfliegenfallen kaufen. Diese funktionieren genau so gut wie die selbst gemachten. Man spart sich aber das eigenhändige Herstellen der Falle. Versuchen Sie auf Insektenspray gegen Fruchtfliegen zu verzichten. Dieses müssen Sie nämlich immer im ganzen Raum versprühen und dann legt sich das Nervengift auf all Ihre Möbel und Lebensmittel. Das ist zwar nicht giftig für den Menschen, aber auch nicht gerade gesund.

Howto – Wie baut man eine Fruchtfliegenfalle?

Sie brauchen folgendes: Eine Tasse Apfelsaft und eine Schüssel. Einen Esslöffel Essig und ein wenig Spülmittel.

Füllen Sie die Schüssel mit dem Apfelsaft und vermengen Sie diesen mit dem Esslöffel Essig. Anschließend rühren Sie noch ein wenig Spülmittel hinzu. Die Essig-Apfelsaft-Mischung zieht Essigfliegen geradezu an. Sie brauchen nicht lange warten, bis die Fliegen diese bemerken. Das Spülmittel soll die Oberflächenspannung der Flüssigkeit brechen, was dazu führt, dass kleine Insekten nicht mehr auf der Flüssigkeit laufen können.

Achten Sie darauf, dass der Rand vollständig von Essig und Apfelsaft befreit ist, damit die Fruchtfliegen auch bis zum Spiegel der Flüssigkeit vordringen und darin verenden. Nehmen Sie am besten ein feuchtes Küchentuch, um den Rand zu säubern. Am Schluss wischen Sie diesen mit einem trockenen Tuch noch einmal trocken.

Wenn Sie die Falle dann aufgestellt haben und nach 24 Stunden alle Obstfliegen in dieser verendet sind, dann können Sie diese leeren. Aber Vorsicht! Wenn Sie die Falle gelehrt haben, dann sollten Sie diese unbedingt wieder auffüllen und wieder irgendwo in dem Raum hinstellen. Denn Fruchtfliegen legen sehr schnell Eier, was dazu führt, dass weitere Fruchtfliegen schlüpfen werden. Diese sollten dann möglichst schnell in der Falle landen, damit sie nicht wieder Eier legen können.